+++Freie Plätze verfügbar+++

Bundestagsfahrt aus dem Wahlkreis Bautzen nach Berlin

07.02.2024
(Bildquelle: https://pixabay.com/de/photos/die-architektur-reichstag-654155/)

Für eine 2-Tägige Bundestagsfahrt am 21./22. Februar 2024 über MdB Caren Lay gibt es noch freie Plätze. Die Teilnahme an der Fahrt ist kostenfrei. Zum Programm gehört ein Besuch des Deutschen Bundestages während einer Plenarsitzung mit anschließendem Gespräch mit MdB Caren Lay.

Die Fahrt startet in Bautzen, ein weitere Zustieg ist in Hoyerswerda möglich.

Die Unterbringung erfolgt gemäß den Richtlinien des Bundespresseamtes (BPA) ausschließlich in Doppelzimmern, so dass sich eine paarweise Anmeldung zur Fahrt empfiehlt.

Wer sich für die Fahrt anmelden möchte, meldet sich schnellstmöglich unter Angabe folgender persönlicher Daten per Mail an caren.lay.wk@bundestag.de an: Name, Vorname, Adresse, Geburtsdatum, Geburtsort und Telefonnummer. Wer bei den Mahlzeiten ein vegetarisches oder veganes Angebot wünscht, kann dies ebenfalls angeben.

Buchempfehlung:
Buchcover

Die Wohnungsfrage ist die soziale Frage unserer Zeit. Doch statt sie anzugehen, werden Fehlentwicklungen systematisch politisch gefördert. Wohnungen sind zu reinen Spekulationsobjekten verkommen. Hohe Nachfrage und sogenannte Zwangssanierungen lassen die Mieten explodieren und zwar nicht nur in den Großstädten, sondern auch im Umland. Menschen werden aus jahrzentelang gewachsenen, sozialen Strukturen gerissen, gentrifzierte Viertel zu Soziotopen der Besserverdienenden. Wie konnte es soweit kommen? Warum unternimmt die Politik so wenig, um Mietenwahnsinn und Spekulation endlich zu stoppen? Und was muss getan werden, damit Wohnen endlich wieder bezahlbar wird? Caren Lay nimmt die deutsche Wohnungspolitik der letzten 20 Jahre schonungslos unter die Lupe, zeigt auf, wie und warum Deutschland zum Eldorado für Wohnungsspekulation werde konnte, und liefert provokante Ideen für eine soziale Wohnungspolitik, die wir so dringend brauchen.

Erschienen bei Westend / 160 Seiten Leseprobe

Über mich
Ich bin Bundestagsabgeordnete und Sprecherin für Mieten-, Bau- und Wohnungspolitik sowie für Clubpolitik.