10. Oktober 2019, 19:00 - 21:00, Aachen

Gegen Mietenwahnsinn und Wohnungsnot

Am 10. Oktober 2019 wird Caren Lay im Rahmen ihrer aktuellen Mietentour in Aachen (Nordrhein-Westfalen) sein und bei einer Abendveranstaltung über den Kampf gegen Mietenwahnsinn und Wohnungsnot berichten und LINKE Lösungen vorstellen.

Wohnen ist in den letzten Jahren zu einer zentralen sozialen Frage geworden. Eine gute bezahlbare Wohnung zu finden, wird für Mieterinnen und Mieter immer schwieriger. Je weniger Geld ein Haushalt zur Verfügung hat, desto seltener gelingt es. Es herrscht eine soziale Versorgungslücke. Zeitgleich nimmt die Spekulation mit Wohnraum und Grundstücken immer mehr zu.

Die derzeitige Wohnungspolitik auf Bundesebene hat zur Explosion der Mieten, zum Erliegen des Sozialen Wohnungsbaus sowie zu Verdrängung und Umkrempelung der Städte geführt. In vielen deutschen Städten sind bezahlbare Wohnungen zur Mangelware geworden, während die Renditen der Immobilienkonzerne immer größer werden. Dabei ist Wohnen ein Grundrecht und gute Wohnungen müssen für alle bezahlbar sein und bezahlbar bleiben!

Auch in Aachen sind viele Menschen vom Mietenwahnsinn betroffen. Die Mieten steigen, bezahlbare Wohnungen fehlen. Immer mehr Menschen bleiben in beengten Verhältnissen wohnen, weil eine neue Wohnung, auch aufgrund der Konkurrenz zwischen den Mieterinnen und Mietern, nicht zu finden ist oder einen aufgrund der gestiegenen Mieten zu hohen Teil des Haushaltseinkommens kosten würde. Immer mehr werden sogar aus ihrer Wohngegend verdrängt.

Welche Möglichlichkeiten es gibt, dieser Entwicklung entgegenzuwirken, wird eine der Fragen sein, die bei der Veranstaltung diskutiert werden. Was kann im Kampf gegen den Mietenwahnsinn getan werden kann, in Aachen und bundesweit? Welche LINKEN Konzepte und Ideen gibt es für bezahlbare Mieten?

Caren Lay hat konkrete Ideen für einen radikalen Kurswechsel in der bundespolitischen Wohnungspolitik und den Kampf gegen Mietenwahnsinn und Wohnungsnot. Sie wird die entsprechenden Initiativen ihrer Fraktion DIE LINKE. im Bundestag vorstellen. Mit ihr diskutieren wird Marco Beus, Architekt und planungspolitischer Sprecher für DIE LINKE im Rat der Stadt Aachen.

Wo?

Linkes Zentrum
Augustastraße 69
52070 Aachen