Aktuelles von Caren Lay:

Jumplabels:

  • 11.06.2015, Themen

    Von Irland lernen und die Ehe für alle öffnen!

    Über 62 Prozent der Iren haben bei einer Volksabstimmung Ja zu gleichgeschlechtlichen Ehen gesagt ‑ ausgerechnet im erzkatholischen und konservativen Irland. In Deutschland blockiert besonders die Union die endgültige Gleichstellung von Homo- und Hetero-Ehe mit teils abstrusen Argumenten und Vergleichen. Trotzdem könnte die Ehe für alle auch hier sofort Realität werden. Es gäbe sogar eine rot-rot-grüne Mehrheit im Bundestag. Bei einer freien Abstimmung könnte sich eine Regenbogenkoalition durchsetzten.
  • 03.06.2015, Pressemitteilungen

    Lay verurteilt Brandanschlag scharf

    Zu dem heute bekannt gewordenen Anschlag auf die Notunterkunft für Asylsuchende in der Robert-Schumann-Straße in Hoyerswerda in der vergangenen Nacht erklärt Caren Lay, Bundestagsabgeordnete Büro in Hoyerswerda, unweit des Ortes: ​ „Das ist ein feiger, rassistischer Angriff auf geflüchtete Menschen. Notleidende Menschen suchen bei und Schutz und Hilfe. Dass sie hier erneut Gewalt erleben, ist ein Armutszeugnis.
  • 02.06.2015, Presse

    Bundesregierung hat Fragerecht der Opposition verletzt

    "Die Bundesregierung hat mit mindestens zwei unzureichenden Antworten auf kleine Anfragen der LINKEN zu Bundespolizeieinsätzen das Fragerecht der Opposition verletzt. In Zukunft wird die Regierung unsere Fragen präziser beantworten müssen. Sie kann sich nicht mehr alleine mit dem Verweis auf Länderverantwortung aus der Affäre ziehen. Das ist ein wichtiger Teilerfolg, über den wir uns freuen“, so Caren Lay, stellvertretende Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE, zum heutigen Urteil des Bundesverfassungsgerichts