Caren Lay

 

  • Geboren 1972 in Neuwied
  • Sozialisiert in der Friedens-, Frauen- und Umweltbewegung
  • Studium der Soziologie, Politik und Frauenforschung in Marburg, Frankfurt/Main, Pennsylvania (USA) und Berlin; Abschluss als Diplom-Soziologin an der FU Berlin
  • 1999 bis 2000 wissenschaftliche Mitarbeiterin der FU Berlin
  • 2000 bis 2003 parlamentarisch wissenschaftliche Beraterin in der PDS-Fraktion im Sächsischen Landtag
  • 2003 bis 2004 Redenschreiberin bei BM'in Renate Künast und Referentin für Verbraucherschutz im Bundesministerium für Verbraucherschutz, Ernährung und Landwirtschaft
  • 2004 bis 2009 Mitglied des Sächsischen Landtages, stellv. Fraktionsvorsitzende der Linksfraktion.PDS und Arbeitsmarktpolitische Sprecherin, 2007 bis 2009 Parlamentarische Geschäftsführerin der Fraktion DIE LINKE. im Sächsischen Landtag
  • 2006 bis 2007 Mitglied im Parteivorstand der Linkspartei.PDS
  • seit Juni 2007 Mitglied des Parteivorstandes der Partei DIE LINKE.
  • 2010 bis 2012 Bundesgeschäftsführerin der Partei DIE LINKE.
  • seit Juni 2012 Stellvertretende Parteivorsitzende der Partei DIE LINKE.
  • seit Oktober 2009 Mitglied des Deutschen Bundestages
  • 2009 bis 2015 Verbraucherpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE
  • seit Oktober 2013 stellvertretende Fraktionsvorsitzende und Leiterin des Arbeitskreises "Struktur- und Regionalpolitik"
  • Seit Januar 2016 Sprecherin für Mieten-, Bau- und Wohnungspolitikpolitik
  • Mitglied des Naturschutzverbandes BUND, der Gewerkschaft ver.di, der Volkssolidarität, Rosa-Luxemburg-Stiftung, VVN-BdA, des Netzwerks Mieten und Wohnen, der Kulturfabrik Hoyerswerda, des Alpenvereins und von attac