Interviews & Portraits

  • "Bei mir läuft nur Techno"

    Sie wollte Hausbesetzerin werden und hört gern laute Musik. Im Kurzinterview mit mitmischen.de verrät die Linken-Abgeordnete Caren Lay auch, welches Buch ihr peinlich ist.
  • "Mandat im Blick - Caren Lay will wieder in den Bundestag"

    DLF Magazin: Ein Langzeitportrait

    DLF-Journalistin begleitet Caren Lay von Januar 2013 bis zur Bundestagswahl zu verschiedenen Stationen im beruflichen Alltag der Abgeordneten. Im März 2013 erschien die erste Folge dieses Langzeitpotraits.
  • Die auffällige Ost-West-Linke

    Caren Lay fällt auf Parteitagen der Linkspartei auf. Sie ist meist eleganter angezogen als ihre GenossInnen, die eher Jeans und Alltagskleidung tragen. Lay bevorzugt geschmackvolle, ausgesuchte Kleidung. Ein Dresscode, der eher auf grüne Parteitage passt. Nun wird sie Bundesgeschäftsführerin der Linken. Lay und der Gewerkschafter Werner Dreibus sollen das tun, was bisher Dietmar Bartsch tat: Wahlkämpfe organisieren, die Partei nach außen vertreten, nach innen integrieren. Eine Schlüsselstellung: 2011 stehen sechs Landtagswahlen an, auch muss das Duo die Debatte um das Grundsatzprogramm organisieren.
  • Ost-West-Frau

    Die Wahl-Dresdnerin Caren Lay soll Bundesgeschäftsführerin der Linken werden. Ihre Biografie könnte helfen, Lagerkämpfe in der Partei zu überwinden.
  • Radio 1: XY hat aufgelegt

    Caren Lay über Zoot Woman

    Für radio eins hat Caren Lay das neue Album "Things are what they used to be" der Band „Zoot Woman" angehört und rezensiert.
  • Sechs Fragen an Caren Lay

    Caren Lay in einem Interview über Ihre Erwartungen und Vorhaben im Bundestag und in Ihrem Wahlkreis.
  • MDR Info am Vormittag

    Caren Lay über Ihre politische Kariere, über Themen die auf Bundesebene entschieden werden ünd über die neue situation Arbeitgeberin zu sein.