Fatales Signal: Umwandlungsverbot aus Baulandmobilisierungsgesetz gestrichen

28.09.2020

Das Umwandlungsverbot wurde aus dem Baulandmobilisierungsgesetz gestrichen. Damit wird ein zahnloser Gesetzentwurf noch weiter aufgeweicht. Bei der Immobilienlobby löst diese Streichung große Freude aus. Für die Mieterinnen und Mieter ist es ein fatales Signal. Umwandlungen von Miet- in Eigentumswohnungen müssen dringend verboten werden - dies ist ein zentraler Baustein, um den Ausverkauf der Städte zu stoppen und den Mietenwahnsinn einzudämmen

Kommission „Nachhaltige Baulandmobilisierung und Bodenpolitik“ (Baulandkommission)
BERICHT DES BUNDESMINISTERIUMS DES INNERN, FÜR BAU UND HEIMAT
zur Zwischenbilanzkonferenz am 28. September 2020