Mein Einkommen

Ich erhalte nach Abgeordnetengesetz eine Abgeordnetenentschädigung in Höhe von monatlich 10.083,45 € brutto (Stand: Juli 2020; abzüglich 27,63 € Kostendämpfung nach §11 Abs. 3 AbgG sowie Einkommensteuer und Beiträge zur Kranken- und Pflegeversicherung). Jährliche Sonderzahlungen wie Urlaubs- oder Weihnachtsgeld stehen Abgeordneten nicht zu, auch keine Steuerfreibeträge.

Darüber hinaus erhalte ich eine Aufwandspauschale von 4.560,59 € im Monat. Diese verwende ich vollständig für meine politische Arbeit: zur Finanzierung meiner Wahlkreisbüros (Miete und Nebenkosten, Energie, Inventar, Büromaterial, Literatur, Medien, Porto etc.), für Reise- und Übernachtungskosten im Zusammenhang mit Veranstaltungen, zu denen ich als Referentin bzw. Podiumsteilnehmerin eingeladen bin, und nicht zuletzt für arbeits- und mandatsbedingte Mehraufwendungen wie Zweitwohnung am Sitz des Bundestags, Fahrtkosten, Bewirtung von Gästen etc. 

Für weitere Informationen zur Entschädigung von Abgeordneten klicken Sie bitte hier.

Ich bin freiwillig bei der AOK kranken- und pflegeversichert und zahle einen monatlichen Beitrag von 894,94 €.

Nebentätigkeiten gehe ich nicht nach. Ich habe daher keine Nebeneinkünfte und hatte auch nie welche.

Ich entrichte die vom Parteivorstand DIE LINKE. und die vom Landesvorstand DIE LINKE.Sachsen geforderten Mandatsträgerbeiträge in voller Höhe. Informationen zu meinen regelmäßigen und einmaligen Spenden an meine Partei, an zivilgesellschaftliche Organisationen und Initiativen oder für politische Aktionen finden Sie hier.