Wahlkreis

Meine Wahlkreisarbeit im Landkreis Bautzen und im Partnerwahlkreis Görlitz

  • Konferenz von Bombardier-Betriebsräten und IG Metall

    In Berlin hat sich Caren Lay am 27. Juni 2019 über das Potenzial der Bombardier-Werke in Bautzen und Görlitz informiert. Bei dem Schienenfahrzeughersteller hatte es zuletzt 2018 einen heftigen Arbeitskampf gegeben, schließlich konnte ein großes Umbaukonzept vereinbart werden. Alle Standorte zeigten bei der Konferenz ihre Vielseitigkeit und ihr Know-how an Produkten und Kompetenzen.
  • Spende für die Jugendwohngemeinschaft Kamenz

    In Kamenz hat Caren Lay einen symbolischen Scheck des Fraktionsvereins der Bundestagsfraktion DIE LINKE an die Jugendwohngemeinschaft der Louisenstift gGmbH überreicht. Von der Spende in Höhe von 700 Euro können Zelte und Schlafsäcke für eine Ferienfreizeit an der Ostsee in den Sommerferien finanziert werden.
  • "Danke, dass Sie da sind Frau Lay…"

    Jens Hentschel-Thöricht
    Mit diesem Satz begrüßten Dietrich Thiele und Frank Grübe vom Vorstand der Oberlausitzer Tafel die Lausitzer Bundestagsabgeordnete und stellvertretende Fraktionsvorsitzende der LINKEN Caren Lay am 25. März bei der Tafel in Löbau.
  • Ereignisreiche Erzgebirgstour bei schönstem Winterwetter

    Strahlender Sonnenschein, bestens beschneite Pisten und eisige Temperaturen. So präsentierte sich das Erzgebirge bei meiner dreitägigen Tour durch meinen Partnerwahlkreis Ende Januar. Bei zahlreichen Terminen blieb jedoch keine Zeit, den Schnee und das schöne Wetter für Wintersportaktivitäten zu nutzen ...
  • Länger gemeinsam lernen

    Seit Ende September läuft in Sachsen ein Volksantrag der Initiative Gemeinschaftsschule in Sachsen mit dem Ziel, das Schulgesetz so zu ändern, dass längeres gemeinsames Lernen bis einschließlich Klasse 8 möglich wird. Caren Lay unterstützt das Anliegen und war deswegen ganz selbstverständlich mit vor Ort.
  • Als Raumpioniere wirksam sein

    „Viele Menschen wollen einfach wirksam sein“, sagt Arielle Kohlschmidt, Begründerin der Raumpioniere im ostsächsichen Klein Priebus. Und erklärt damit während des Besuches der Lausitzer Bundestagsabgeordneten Caren Lay die Motivation von immer mehr Menschen, aus der Großstadt auf das Land zu ziehen ...
  • Eine soziale Garantie

    Was nicht passieren darf, ist der komplette Zusammenbruch einer ganzen Region wie in den frühen 1990er Jahren. Dieses Trauma ist gerade in der Lausitz tief verwurzelt und es ist unsere Aufgabe, den Menschen die Angst vor einem erneuten Strukturbruch zu nehmen. Mein Vorschlag deshalb: eine Beschäftigungsgarantie.
  • Ein Wochenende voller Erinnerungskultur im Erzgebirge

    Anfang September konnte ich einen Besuch im sächsischen Erzgebirge mit einem Anliegen verbinden, das mir sehr wichtig ist: Das Gedenken sowohl an die Opfer des Faschismus als auch an den antifaschistischen Widerstand muss aufrechterhalten werden!
  • Die Zukunft der Lausitz gestalten – 9 Vorschläge

    Im Ergebnis der Sommertour 2018 hat Caren Lay Vorschläge zur Weiterentwicklung in der Lausitz vorgelegt. Schwerpunkte sind der Ausbau des öffentlichen Nahverkehrs, ein Zukunftsfonds sowie der Erhalt der Energieregion und eine Beschäftigungsgarantie für die Kohlebeschäftigten.
  • Sommertour 2018 im Wahlkreis und in der Lausitz

    Alljährlich führt Caren Lay in ihrem Wahlkreis eine Sommertour durch. So auch in diesem Jahr. Sie wird auch in der Lausitz unterwegs sein und mit Akteur_innen aus unterschiedlichen Bereichen zusammenkommen.
  • Hakenkreuz-Schmiererei an Wahlkreisbüro in Bautzen

    In der Nacht vom 23. zum 24.01. wurde am Bautzner Wahlkreisbüro der Bundestagsabgeordneten Caren Lay ein Hakenkreuz an einer der Schaufensterscheiben aufgebracht. Ein Wahlkreismitarbeiter entdeckte das verfassungswidrige Zeichen am Morgen, das zuständige Polizeirevier Bautzen wurde umgehend informiert. "Wir lassen uns nicht einschüchtern." so Caren Lay in Reaktion auf den Vorfall.
  • Mein Wahlkampf in Bautzen

    In diesem Jahr stehen die sitzungsfreien Wochen ganz klar im Zeichen des Bundestagswahlkampfs, sodass ich besonders viel in meinem Wahlkreis in Bautzen unterwegs bin. Direkt nach meiner traditonellen Sommertour (Link), bei der ich mich mit verschiedensten Initiativen vor Ort ausgetauscht habe, ging es los mit meinem Wahlkampf an Haustüren und an Infoständen in Bautzen, Hoyerswerda, Lauta, Bischofswerda und Kamenz ...
  • 15 Ideen für die Oberlausitz

    Ergebnisse der Sommertour von MdB Caren Lay

    Vom 25.07. bis zum 02.08.2017 führte Caren Lay ihre alljährliche Sommertour durch. In diesem Jahr wurden an den 9 Tourtagen 35 Termine im Landkreis Bautzen, dem Wahlkreis von Caren Lay, und dem benachbarten Landkreis Görlitz absolviert. In Auswertung der vielen Gespräche mit über 200 Menschen während der Sommertour hat Caren Lay 15 Ideen für die Lausitz zusammen gefasst.
  • Damit im Winter die Heizung nicht kalt bleibt

    Zum Tag der kommunalen Daseinsvorsorge besuchte Caren Lay das neue Heizkraftwerk der Stadtwerke Bautzen und steigt zusammen mit Geschäftsführer Volker Bartko sogar auf den neuen Heizkessel.
  • „Kein Museum für Computer-Nerds“

    Als gute Nachbarn stellt man sich vor. Und da direkt neben dem Wahlkreisbüro von Caren Lay in Hoyerswerda das neue Zuse-Museum eröffnet hat, war ein Antrittsbesuch mehr als angezeigt. Zu bestaunen gibt es allerlei spannende Ausstellungsstücke. Das ZCOM ist neues Highlight für alle Besucher Hoyerswerdas.
  • Freiheit, Gleichheit, Schwesterlichkeit!

    Frauentag ist auch ein Tag zum Feiern. Und ein Tag, um Anerkennung zu zollen. Im Namen der Lausitzer Bundestagsabgeordneten Caren Lay hat deshalb ihr Team am 08. März in Hoyerswerda das Lausitz-Center besucht und allen Verkäuferinnen eine Rose (natürlich fair gehandelt) überreicht.
  • Wohnungspolitische Sachsentour

    Wohnen ist auch in Sachsen zu einer der zentralen sozialen Fragen geworden. In den Großstädten steigen die Mieten, die kleineren Dörfer und Orte leiden unter Abwanderung und dem demographischen Wandel. Caren Lay ist auf wohnungspolitischer Tour, um sich vor Ort ein umfassendes Bild zu machen.
Blättern: