Gesucht: Mitarbeiter*in für Social Media und Öffentlichkeitsarbeit

Ausschreibung

Die Abgeordnete der Fraktion DIE LINKE. im Bundestag, Caren Lay (Sprecherin für Mieten-, Bau- und Wohnungspolitik), sucht für ihr Berliner Büro zum frühestmöglichen Zeitpunkt

Mitarbeiter*in Social Media / Öffentlichkeitsarbeit (20 Std./Woche) (m/w/d)

Aufgaben:

  • Entwicklung und Umsetzung meiner Social Media- und Medien-Präsenz im Hinblick auf meinen Themenschwerpunkt und Schärfung des Profils nach außen
  • Eigenständige Betreuung und Pflege meiner Social-Media-Kanäle
  • Monitoring und Platzierung meiner politischen Themen und Initiativen: Überblick über die aktuelle politische Tageslage und selbständige Erarbeitung von Vorschlägen für Postings, Pressemitteilungen und Quotes
  • Erstellung von Materialien zur Öffentlichkeitsarbeit (Fotos, Sharepics, Videos, Flyer und andere Prints)
  • Erweiterung und Pflege von Medienkontakten (Online, Print und TV)
  • Pflege und Aktualisierung meiner Internetseite und Begleitung eines Relaunch
  • Unterstützung Teamkolleg*innen bei allen anfallenden Büro- und Organisationsaufgaben

Gewünscht werden:

  • Umfassende und nachgewiesene Kenntnisse und sicherer Umgang mit Social-Media
  • Gute Kenntnisse und Erfahrung im Herstellen von Grafiken für Social Media und Layouts für Printprodukte
  • die Fähigkeit, (auch neue) Themen und Inhalte mündlich und schriftlich schnell, präzise und verständlich in medialen Output umzusetzen
  • Flexibilität, Zuverlässigkeit und Kommunikationsfähigkeit
  • Bereitschaft zu ungewöhnlichen Arbeitszeiten
  • Eigeninitiative sowie ein kommunikativer und teamorientierter Arbeitsstil
  • Identifikation mit politischen Zielen und Programmatik der LINKEN werden vorausgesetzt.

 

Es werden Arbeitsproben erbeten:

  • 1-2 Vorschläge von Sharepics mit Bezug zu meiner bisherigen Arbeit
  • kleine Auswahl von Leseproben von bereits verfassten Publikationen (Artikel, PM´s oä)

Geboten werden:

  • eine Stelle in Teilzeit mit regelmäßiger Wochenarbeitszeit von 20 Stunden;
  • ein Beschäftigungsverhältnis bis zum Ende der Legislaturperiode
  • Vergütung in Anlehnung an den Haustarifvertrag der Fraktion DIE LINKE

Im Sinne der beruflichen Gleichstellung sind Bewerbungen von Frauen*, Queers und Menschen mit Migrationshintergrund ausdrücklich erwünscht.

Ihre aussagekräftige Bewerbung incl. Arbeitsproben richten Sie bitte mit den üblichen Unterlagen und mit Angabe des frühesten Eintrittsdatums ausschließlich per E-Mail bis spätestens 31.10. an caren.lay@bundestag.de.

(Bewerbungen ohne Arbeitsproben können nicht berücksichtigt werden.)