12. Oktober 2019, 11:00 - 16:00, Remagen

Symposium "Leben in der Stadt - Gestern/Heute/Morgen"

In Remagen wird Caren Lay am 12. Oktober 2019 an einem Symposium des Vereins Josef-Dietzgen-Club teilnehmen. Dieser hat es sich zur Aufgabe gemacht, das Andenken an Joseph Dietzgen zu bewahren und sich, dessen Überzeugungen folgend, für eine humanistische und sozial gerechte Welt, in der jeder Mensch frei von Not leben kann, einzusetzen.

Beim Symposium zum Thema "Leben in der Stadt - Gestern/Heute/Morgen" geht es um den Wandel, der Städte andauernd prägt und verändert. Diskutiert werden soll, wie das Leben in der Stadt in Zeiten der Digitalisierung menschlicher organisiert und gestaltet werden kann. Dazu sind Impulsreferate zu  Aspekten des Lebens in der Stadt wie Digitalisierung, Demokratie, Lernen und Kunst geplant. Caren Lay wird zum Thema "Wohnen in der Stadt" sprechen. Vor der Abschlussdiskussion wird es Gesprächsrunden zu den einzelnen Themenkomplexen geben.

Wo?

Kulturbahnhof Rolandseck
53424 Remagen