Mieten und Wohnen

  • Mietenexplosion stoppen!

    Linke Politik für Mieterinnen und Mieter

    Caren Lay
    Steigende Armut, der faktische Ausstieg aus dem kommunalen, sozialen Wohnungsbau, die Umwandlungen in Eigentumswohnungen, Spekulation mit Wohnungen und der Abbau von Mieterrechten haben zu einem neuen Wohnungsmangel geführt. Schwarz-Gelb macht diese Problemlage nur noch schlimmer. Der neoliberalen und unsozialen Politik von CDU und FDP setzt DIE LINKE politische Alternativen entgegen. LINKE Politik stellt das Recht auf angemessenen und bezahlbaren Wohnraum in den Mittelpunkt.
  • Steigende Gaspreise bringen kalten Winter für Arme

    "Immer mehr Menschen frieren im Winter in ihren Wohnungen, weil sie die Heizkosten nicht mehr aufbringen können. Einkommensschwache Haushalte brauchen wieder Heizkostenzuschüsse. Niemandem darf das Gas wegen Zahlungsunfähigkeit abgestellt werden", erklärt Caren Lay zu einer Erhebung des Vergleichsportals Check24, der zufolge die Gaspreise bis Ende 2011 im Schnitt um elf Prozent steigen werden.
Blättern: