Schlagwort: Bombardier

  • Massenentlassungen verbieten – Arbeitsplätze bei Siemens und Bombardier erhalten

    Fraktion vor Ort mit Caren Lay und Klaus Ernst in Görlitz

    „Mit diesem Widerstand haben sie nicht gerechnet“. Ein Satz, der sowohl für Siemens, als auch den Bombardier-Konzern steht. Ein Satz, der die Demonstration von 7000 Menschen für den Erhalt der Arbeitsplätze bei Siemens und Bombardier in Görlitz würdigt. Denn hier, am in mehrfacher Hinsicht rechten Rand der Republik hat sich in den letzten Wochen etwas getan.
  • Lay unterstützt Bombardier-Beschäftigte bei Protesten in Berlin

    „Bombardier muss endlich Klarheit für alle deutschen Standorte schaffen und erklären, wie es für die Beschäftigten weiter gehen soll. Diese monatelange Hängepartei ist für die Bombardier-Belegschaften nicht länger hinnehmbar.“ erklärt Caren Lay, stellvertretende Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE, anlässlich der Proteste der Bombardier-Beschäftigten aller deutschen Standorte am 30.03. vor der Konzernzentrale in Berlin, an denen sie teilnehmen wird.
  • Bombardier muss Arbeitsplätze in der Lausitz erhalten

    Es darf in den Werken in Bautzen und Görlitz keine weiteren Stellenstreichungen geben. Ich fordere Bombardier auf, das sogenannte Sachsenwerk zukunftsfest zu erhalten, in dem weder weitere Stellenstreichungen vorgenommen werden, noch die Kernkompetenzen des Werkes aufs Spiel gesetzt werden